Anzeige

Krummesse – Die Hinrunde in der Kreisliga Stormarn/Lauenburg ist vorbei. Kurz vor dem Rückrundenstart brach der Winter über den Norden herein und machte auch vor dem Beidendorfer Weg nicht halt. Das für Sonntag geplante Spiel des Krummesser SV gegen den Breitenfelder SV wurde aufgrund der schlechten Platzverhältnisse abgesagt. Jan Sternberg: „Unser Spiel fällt dem Wetter zum Opfer. Wir haben witterungsbedingt eine Platzsperre bis einschließlich Sonntag.“

Für den Samstag ist das Spiel des Ratzeburger SV beim VfL Oldesloe geplant. Die Partie soll um 17 Uhr angepfiffen werden. Die Löwen stehen im Moment mit 29 Punkten auf Rang drei in der Tabelle, vier Punkte weniger auf dem Konto hat der VfL Oldesloe, der auf Position vier rangiert. Das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison gewannen die Oldesloer mit 2:1.

Am Sonntag reist der TSV Berkenthin zu TuS Hoisdorf. Anpfiff ist um 14 Uhr. Die Schleusenwärter gewannen auswärts in dieser Saison noch kein Spiel, insgesamt stehen die Bahnhofskicker auf dem vorletzten Tabellenplatz. In der Hinrunde gewann der TSV Berkenthin gegen die Hoisdorfer mit 5:1. Aus der vergangenen fünf Partien sammelten die Berkenthiner zwei Punkte, in der gleichen Zeit holte das Team aus Hoisdorfer sieben Punkte.

Der Spitzenreiter vom WSV Tangstedt trifft heute Abend auf dem eigenen Platz auf den TSV Trittau. Die letzten beiden Spiele konnten die Tangstedter nicht gewinnen, die Gäste sind seit zwei Partien ungeschlagen.

Stimmen vor dem Spieltag:

VfL Oldesloe – Ratzeburger SV (Samstag, 17 Uhr, Travestadion)

Marc Kliesmann (RSV): „Das Hinspiel haben wir zu Hause mit 1:2 verloren. Wir haben uns vorgenommen, die Oldesloer weiterhin auf Abstand zu halten. Dafür ist ein Sieg notwendig. Meine Jungs werden alles geben, um das verlorene Hinrundenspiel wieder gutzumachen, dennoch stellen wir uns auf ein Spiel auf Augenhöhe ein und freuen uns auf ein erneutes Top-Spiel. Bis dahin hoffen wir auf gutes Wetter, um spielen zu können.“

TuS Hoisdorf – TSV Berkenthin (Sonntag, 14 Uhr, Oetjendorfer Landstraße)

Stefan Kreutzfeldt (TSVB): „Unsere gute Seele der Mannschaft, Matthias Fäseke, hat es ganz gut die Woche über formuliert. Die Hinrunde ist absolviert und wir blieben deutlich unter unseren Erwartungen. Wir ließen viele Punkte liegen, obwohl wir oftmals nicht unterlegen waren. Die Rückrunde startet und nun heißt es Tore schießen und Punkte einfahren. Aufgeben ist nicht unser Motto und egal wie es am Ende aussieht, wir wollen den Spaß auf den Platz belassen und nicht verkrampfen. Mit dieser Einstellung werden wir gegen einen unserer Lieblingsgegner am Sonntag auflaufen!“

Krummesser SV-Breitenfelder SV abgesagt 

Ergebnisse Kreisliga Stormarn/Lauenburg: 
   
WSV TangstedtTSV TrittauFr, 20 Uhr
VfL OldesloeRatzeburger SVSa, 17 Uhr
SSC Hagen Ahrensburg IISG Union Grabau 
SG Wentorf-S./SchönbergBargfelder SV 
TSV GudowSG Großensee/Brunsbeck 
TuS HoisdorfTSV Berkenthin 
Krummesser SVBreitenfelder SVabgesagt
SV Borussia MöhnsenSV Eichede III 
Anzeige