Anzeige

Oldesloe – In der Kreisliga Stormarn/Lauenburg sollte am Wochenende die Rückrunde beginnen. Von den acht angesetzten Spielen, fanden nur zwei statt. Am Samstag spielte der Ratzeburger SV beim VfL Oldesloe und am Sonntag war der TSV Berkenthin zu Gast bei TuS Hoisdorf. Alle weiteren Partien wurden abgesagt, entweder war das Wetter Schuld oder der Gegner bekamm kein Team zusammen. So geschehen bei der für Freitagabend geplanten Partie des Spitzenreiters aus Tangstedt. Der Gegner, der TSV Trittau bekam kein Team voll und trat nicht an.

Der Ratzeburger SV reiste am Samstagnachmittag zum Tabellennachbarn aus Oldesloe. Die Löwen kamen zum Auftakt der Rückründe mächtig unter die Räder und kassierten eine 1:8-Klatsche. Sieben verschiedene Torschützen fügten den Ratzeburgern die empfindliche Niederlage zu. Zur Pause hatte es 1:2 aus Ratzeburger Sicht gestanden. In der Tabelle verschiebt sich durch dieses Ergebnis nichts. Der Ratzeburger SV steht weiterhin auf Platz drei, doch der Abstand auf die auf Position vier stehenden Oldesloer ist auf einen Zähler geschmolzen. Zudem hat der VfL Oldesloe ein Spiel weniger als die Löwen.

Ebenfalls eine deutliche Niederlage musste der TSV Berkenthin am Sonntag bei TuS Hoisdorf einstecken. Für die Schleusenwärter gab es nach 0:1-Pausenrückstand, eine 0:5-Niederlage. Für die Bahnhofskicker war es die dritte Niederlage in Folge. In der Tabelle rangieren die Berkenthiner weiterhin auf Rang 15 und haben neun Punkte auf dem Konto. In der kommenden Woche kommt es dann zum absoluten Kellerduell. Der TSV Berkenthin empfängt den Krummesser SV.

An diesem Wochenende spielten die Krummesser nicht. Das Spiel gegen den Breitenfelder SV wurde abgesagt. Somit gehen die Krummesser als Tabellenschlusslicht in das Krisenduell in Berkenthin.

Statistiken und Stimmen zum Spieltag:

VfL Oldesloe – Ratzeburger SV 8:1 (2:1)
Tore: 1:0 Burmeister (32.), 1:1 Merkens (34.), 2:1 Baasch (38.), 3:1, 7:1 Espe (61., 78.), 4:1 Berthelsen (66.), 5:1 Teichmann (68.), 6:1 Akin (70.), 8:1 Kupka (86.)

Marc Kliesmann (RSV): „

TuS Hoisdorf – TSV Berkenthin 5:0 (1:0)
Tore: 1:0 Knoblich (31.), 2:0 Koch (50.), 3:0 Bosse (54.), 4:0 Yildrim (65.), 5:0 Agemo (82.)

Stefan Kreutzfeldt (TSVB): „ Mir fehlen langsam echt die Worte! Grausam wie wir uns selbst die Spiele verbauen und Punkte liegen lassen. In der ersten Halbzeit müssen wir eigentlich klar 3:0 vorne liegen, kriegen das Ding aber nicht rein. Wir sind die spielbestimmende Mannschaft, kassieren jedoch einen billigen Abpraller. Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte ein Stoppfehler im Fünfer und schon liegen wir 0:2 hinten. Die Motivation sinkt dann leider und durch einen Standard und zwei blöde Konter verlieren wir völlig unnötig mit 0:5.“

Krummesser SV – Breitenfelder SV Ausf.

Ergebnisse Kreisliga Stormarn/Lauenburg: 
   
WSV TangstedtTSV TrittauAusf.
VfL OldesloeRatzeburger SV8:1
SSC Hagen Ahrensburg IISG Union GrabauAusf.
SG Wentorf-S./SchönbergBargfelder SVAusf.
TSV GudowSG Großensee/BrunsbeckAusf.
TuS HoisdorfTSV Berkenthin5:0
Krummesser SVBreitenfelder SVAusf.
SV Bor. MöhnsenSV Eichede IIIAusf.
   

Tabelle Kreisliga Stormarn/Lauenburg:
        
Pl. Mannschaft Sp. G  U  V  Diff. Pkt.
1.WSV Tangstedt1511313336
2.Breitenfelder SV1511223235
3.Ratzeburger SV169241729
4.VfL Oldesloe157432128
5.TSV Gudow148151325
6.Bargfelder SV15735524
7.SG Wentorf-S./Schönberg15564421
8.SG Union Grabau14635-521
9.SV Eichede III126242320
10.TuS Hoisdorf16447-1519
11.TSV Trittau14437-315
12.SV Bor.Möhnsen15348-1513
13.SG Großensee/Brunsbeck15348-2213
14.SSC Hagen Ahrensburg II14428-1711*
15.TSV Berkenthin162310-289
16.Krummesser SV152211-438

*3 Punkte Abzug wg. eines Nichtantrittes

Anzeige