Anzeige

Rostock – Das Auswärtsspiel des FC Hansa Rostock beim FC Rot-Weiß Erfurt wird – wie ursprünglich vom DFB angesetzt – am Sonnabend (10. Dezember) um 14 Uhr ausgetragen. Die Polizei Thüringen wollte eine Spielverlegung, da am 10. Dezember deutschlandweit eine Großveranstaltung geplant ist, bei der auch Einsatzkräfte aus Thüringen eingesetzt werden sollen. Die Absicherung der Drittliga-Partie in Erfurt kann nach erneuter Prüfung jedoch personell gewährleistet werden.

 

Anzeige