Anzeige

Scharbeutz – Auch in der Kreisliga herrscht Langeweile an der Tabellenspitze, wie es bereits vor der Saison von vielen Experten erwartet oder gar befürchtet wurde. Die 2. Mannschaft von Eutin 08 zieht einsam ihre Kreise.

Diesmal traf es den FC Scharbeutz, der vom eigenen Platz geschossen wurde. Am Ende hieß es deutlich 1:8. Die Eutiner haben bereits zehn Punkte Vorsprung auf die Teams der SG Insel Fehmarn und von der SVG Pönitz, die ihrerseits sechs Punkte vor dem MTV Ahrensbök liegen. Die Wilken-Elf war völlig von der Rolle und ging beim TSV Malente 0:5 unter.

Gut gelaunt war man hingegen am Techauer Weg, denn die 2. Mannschaft des TSV Pansdorf gewann nach klarer Pausenführung knapp gegen den TSV Lensahn. Durch diesen etwas unerwarteten Erfolg kletterte die Müller-Elf einen Platz nach oben und ließ den TSV Heiligenhafen hinter sich.

Stimmen und Statistiken nach den Spielen:

TSV Malente – MTV Ahrensbök 5:0 (1:0)
Tore: 1:0, 3:0 Reichenbach (41., 73.), 2:0, 4:0 Anders (70., 76.), 5:0 Kurr (87.)

Shorty Bohnsack (MTV): „Eine desolate Leistung von uns. So brauchen wir keine Ansprüche auf die oberen Plätze zu haben. Die Geilheit ist nicht da. Glückwunsch nach Malente, das war mehr als verdient.“

TSV Pansdorf II – TSV Lensahn 3:2 (3:0)
Tore: 1:0 Jaacks (7.), 2:0 Facklamm (42.), 3:0 Hansen (44.), 3:1, 3:2 Krasniqi (51., 65.)

Ulf Müller (TSV): „Gegen eine gute Mannschaft haben wir aus meiner Sicht völlig verdient gewonnen. Wir hätten direkt nach der Halbzeit das 4:0 nachlegen müssen. So kam Lensahn noch mal ran und es wurde unnötig spannend. Ein Spieler von uns und einer von Lensahn sind so unglücklich mit den Köpfen zusammengestoßen, dass beide verletzt ausgeschieden sind. Leider musste der Lensahner Spieler sogar notärztlich behandelt werden und kam ins Krankenhaus. Auf diesem Weg wünschen wir ihm gute Genesung.“

FC Scharbeutz – Eutin 08 II 1:8 (0:3)
Tore: 0:1, 1:4, 1:6 Brunner (22., 58., 64., FE), 0:2 Schumacher (32.), 0:3 Becker (45.), 1:3 Dymowski (46.), 1:5 Schulze (60.), 1:7 Schmahl (67.), 1:8 Schultz (69.)

Dennis Rosenlöcher (FCS): „Leider die erwartete Niederlage gegen die Gäste aus Eutin. Dabei haben wir phasenweise gut mitgehalten, uns durch individuelle Fehler aber um ein besseres Ergebnis gebracht. Insbesondere Mitte der zweiten Hälfte waren wir in den Zweikämpfen zu oft nur zweiter Sieger.“

Ergebnisse Kreisliga Ostholstein:  
   
TSV MalenteMTV Ahrensbök5:0
TSV Pansdorf IITSV Lensahn3:2
BCG AltenkrempeTSV Gremersdorf3:1
FC ScharbeutzEutin 08 II1:8
SG Insel Fehmarn 1Oldenburger SV 24:0
TSV SchönwaldeSV NeukirchenAusf.
TSV HeiligenhafenTSV Neustadt2:5
SG Sarau/BosauSVG Pönitz26.02.
Tabelle Kreisliga Ostholstein:
        
Pl. MannschaftSp.Diff.Pkt.
1.Eutin 08 II1515006745
2.SG Insel Fehmarn 11611232835
3.SVG Pönitz1611232335
4.MTV Ahrensbök
17
9261429
5.TSV Malente
15
7711728
6.TSV Lensahn
16
7451425
7.TSV Gremersdorf
16
574-222
8.TSV Neustadt
17
638-121
9.SG Sarau/Bosau I
15
726720
10.BCG Altenkrempe
17
6110-1519
11.SV Neukirchen
15
528-517
12.Oldenburger SV 2
16
457-717
13.TSV Pansdorf II
17
368-2115
14.
TSV Heiligenhafen
17
4211-2214
15.
FC Scharbeutz
17
3212-3911
16.
TSV Schönwalde
16
1312-586
Anzeige