Anzeige

Hamburg – Horst Hrubesch hat die Führung des HSV kritisiert. Die HSV-Legende, die drei Mal Deutscher Meister mit den Rothosen wurde und 1983 den Europapokal der Landesmeister gewann, sagte bei Sky Sport News HD: „Ich vermisse beim HSV die Einheit und deshalb wird es höchste Zeit aufzuhören, laufend die Trainer zu wechseln."

„Ich leide mit dem HSV", sagte der 65-Jährige: „Ich glaube aus der Entfernung immer wieder festgestellt zu haben, dass es zwischen Präsidium, Manager und Trainer meist nie so funktioniert hat, wie man sich das vorstellt."

Auf den Trainingsplatz ins Mannschaftstraining zurückgekehrt sind Albin Ekdal und Bobby Wood. Individuell trainierten Nicolai Müller, Dennis Diekmeier, Filip Kostic, Cléber Reis, Emir Spahic und René Adler.

Der Kartenvorverkauf an Mitglieder für die ersten beiden Heimspiele der Rückrunde hat begonnen. Seite gestern können sich Mitglieder Karten für die Spiele gegen Bayer 04 Leverkusen (3. Februar 2017) sowie gegen den SC Freiburg (17. bis 19. Februar 2017) sichern. Der Mitglieder-VVK läuft noch bis Donnerstag (1. Dezember), dann startet der freie Verkauf. Wie der Verein mitteilte, können pro Einkauf bis zu sechs (Leverkusen) beziehungsweise acht (Freiburg) Tickets gebucht werden.

Anzeige