Anzeige

Lübeck – Bei klirrender Kälte am Dienstagabend präsentierten sich auf der Lohmühle mit Ramyar Ismail (2. Herren), sowie Marwin Miljic, Jonah Vogt, Burhan Tetik (Foto) und Jassin Zabihi (alle eigene A-Jugend) fünf „Nachwuchskräfte“. Die dann auch alle anscheinend einen guten Eindruck im Stadion an der Lohmühle und bei Coach Rolf Landerl beim 5:2-Sieg gegen SH-Ligist NTSV Strand 08 (HL-SPORTS berichtete) hinterlassen haben. „Ich habe die Jungs im Talenttraining kennengelernt, wollte sie mal sehen. An der Seite von erfahrenen Spielern haben sie ihre Sache gut gemacht und wichtige Erfahrung gesammelt“, bestätigte der 40-jährige Österreicher gegenüber HL-SPORTS, war aber auch insgesamt gesehen zufrieden mit dem Dargebotenem. „Das war alles in allem ein guter Test. Und das nicht nur, weil wir gewonnen haben.“

Anzeige