Anzeige

Lübeck – In der Regionalliga Nord tritt der VfB Lübeck heute zum letzten Mal in 2016 an. Mit einem Sieg beim Aufsteiger 1. FC Germania Egestorf/Langreder wollen die Grün-Weißen weiter auf den Fersen des SV Meppen bleiben. Ganz anders läuft es in der SH-Liga. Hier ist Eutin 08 gewillt, seinen Vorsprung auszubauen. Wie sich die formschwachen Strander (drei Niederlage in Folge) im Ostholstein-Derby bei dem sich langsam erholenden Oldenburger SV schlagen, gibt es ab 14 Uhr im Liveticker. Der TSV Travemünde ist genauso am Samstag am Start, wie das Stadtderby zwischen dem VfB Lübeck II und Rot-Weiß Moisling.

Hier Desktop-Ticker

Hier Twitter-Direkt-Ticker

Anzeige