Anzeige

Schönberg – Rund eineinhalb Jahre vor Ende seines bis zum 30. Juni 2018 datierten Vertrages haben sich der FC Schönberg 95 und Offensivspieler Leon Dippert (Foto) auf eine vorzeitige Verlängerung des Kontraktes geeinigt. Der 20-Jährige, der im Vorfeld der laufenden Spielzeit vom TSV Pansdorf an die Maurine wechselte, wird nun bis zum 30. Juni 2019 das Trikot der Maurine-Kicker tragen.

„Wir freuen uns natürlich, dass Leon sich frühzeitig dazu entschieden hat seinen Weg in den kommenden Spielzeiten mit uns zu gehen. Er möchte jetzt erst einmal über zwei, drei Jahre konstant Leistung bringen, um ein gestandener Regionalligaspieler zu werden“, so Sven Wittfot (Sportlicher Leiter der Maurine-Kicker) zur vorzeitigen Vertragsverlängerung.

Der Ex-Pansdorfer spielte in der aktuellen Saison bisher 15 Mal für die Nordwestmecklenburger, schoss dabei vier Tore und bereitete einen Treffer vor. Zuletzt war er im Spiel gegen den BFC Dynamo vor fast zwei Monaten erfolgreich.

Anzeige