Anzeige

Lübeck – Es ist ein fußballerisches Highlight zwischen den Jahren. In den kommenden zwei Tagen lädt der FC Dornbreite zu seinem schon traditionellen Confima-Cup in der Hansehalle. Bereits zum zehnten Mal findet dieses Hallenturnier statt. Am Mittwoch startet das Turnier mit den Kreisliga-Mannschaften, am Donnerstag folgen die Altherren und das große Hauptturnier mit der ersten Mannschaft des FCD.

Das Kreisliga-Turnier (morgen ab 16.25 Uhr) startet mit der Partie zwischen dem SC Rapid und dem Kronsforder SV. Weitere Teilnehmer in der Gruppe A sind die A-Jugend des JFV Hanse, der Türkische SV und der FC Dornbreite III. In der Gruppe B treffen der FC Dornbreite II, der Lübecker SC, der SV Hamberge, Olympia Bad Schwartau und die zweite Mannschaft des 1. FC Phönix teil. Die Halbfinals sind ab 20 Uhr geplant, das Finale soll um 20.40 Uhr steigen.

Am Donnerstag geht es dann ab 13 Uhr mit dem Altherrenturnier weiter. Im Modus Alle gegen Alle spielen der TSV Pansdorf, Olympia Bad Schwartau, der FC Dornbreite, Preußen Reinfeld, der VfL Vorwerk und ein Auswahlteam gegeneinander. Das Turnierende ist gegen 15.50 Uhr geplant.

Im Anschluss (ab 16.30 Uhr) steigt dann das große Turnier um den 10. Confima-Cup. In der Gruppe A treffen dabei die zweite Mannschaft des VfB Lübeck, RW Moisling, der 1. FC Phönix, der TSV Schlutup und eine Sportbuzzer-Auswahl aufeinander. In der Gruppe B treten neben dem Gastgeber der SV Schackendorf, GW Siebenbäumen, Eintracht Groß Grönau und der Sereetzer SV an. Die Halbfinals sind für 19.45 Uhr, das Finale für 20.45 Uhr geplant.

Anzeige
FB Datentechnik