Anzeige

Hamburg – Die Überlegungen, dass Ex-Vorstandsvorsitzender Dietmar Beiersdorfer einen Posten beim Hamburger SV behält, sind verworfen. Der neue Club-Chef Heribert Bruchhagen teilt noch eine Woche mit seinem Vorgänger das Büro – solange soll Beiersdorfer noch seine angebahnten Transfers zu Ende bringen.

Außerdem kündigt sich ein Neuzugang an. Mergim Mavraj (Foto rechts) vom 1. FC Köln soll für zwei Millionen Euro einen Vertrag bis 2019 bei den Rothosen unterschreiben.

Ein ehemaliger Trainer der Hamburger hat einen neuen Job gefunden. Mirko Slomka (bis September 2014 HSV-Coach) wurde am Donnerstag als neuer Übungsleiter beim Zweitligisten Karlsruher SC vorgestellt. Dort ist Oliver Kreuzer Sportdirektor. Beide arbeiteten schon im Volkspark zusammen.

Anzeige