Anzeige

Reinfeld – Bei Preußen Reinfeld hat sich die vergangenen Tage bereits ein etwas größerer Name angekündigt. Am Donnerstagabend rückte Trainer Ronny Tetzlaff dann endlich mit der Sprache heraus und vermeldete Vollzug. Ein ehemaliger Regionalliga-Spieler wurde für die Rückrunde verpflichtet.

Tim Vogel (Foto) wird die Fußballschuhe ab übermorgen für den Stormarner Verbandsligisten schnüren. Der 23-Jährige spielte neunmal in der vierten Liga und 50 Mal in der Oberliga Nordost für den FC Schönberg 95. Von dort aus wechselte der rechte Verteidiger im vergangenen Sommer in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar zum FSV Jägersburg, wo er achtmal zum Einsatz kam. Nun zieht es den Ex-Grönauer (spielte vor seinem Wechsel nach Schönberg bis 2013 bei der Eintracht) wieder zurück in die Heimat.

Tetzlaff zu HL-SPORTS: „Wir waren schon länger in Kontakt und nun schließt sich Tim uns an.“

Vogel ist bereits der zweite Ex-Schönberger bei den Preußen. Bereits Kristof Rönnau trug das Trikot der Maurine-Kicker in der Regionalliga.

Anzeige