Anzeige

Lübeck – Die Fußballer des TuS Lübeck 93 laden heute Abend (30. Dezember) zum Jahreswechsel zum Hallenturnier in der Meesenhalle ein. Beginn ist um 18 Uhr. Es wird in zwei Gruppen je vier Mannschaften gespielt. Dabei konnte mit GW Siebenbäumen kurzfristig das Top-Team der Verbandsliga Süd-Ost verpflichtet werden. Aus der Kreisliga Lübeck sind die beiden Spitzenteams Lübecker SC und der Eichholzer SV dabei. Des Weiteren vervollständigen der amtierende Lübecker Futsalmeister Roter Stern Lübeck und der Confirma-Cup-Sieger (untere Klasse) SV Hamberge das Feld. Den weitesten Anfahrtsweg haben die Kicker vom ESV Lok Rostock. TuS Lübeck selbst stellt zwei Teams. Eine Tombola und der freie Eintritt laden zum Vorbeischauen ein.

Noch am Donnerstagabend brach Hektik auf Marli aus. Eine kurzfristige Absage des VfL Vorwerk ließ TuS-Trainer Andi Burghammer rotieren. Er fand mit den Lauenburgern allerdings schnell ein Ersatz-Team.

Anzeige