Schönberg – Das 1:1 (0:1) gegen die Bundesliga-Reserve von Hertha BSC stimmte die Verantwortlichen des FC Schönberg 95 am Sonntag zufrieden. „Die Mannschaft hat sich heute einen Punkt der Moral gegen einen sehr starken Gegner erkämpft. Von daher sind wir sehr zufrieden“, sagt Sven Wittfot, Sportlicher Leiter der Maurine-Kicker gegenüber HL-SPORTS.

Leon Dippert (Foto) verletzte sich bei einem Zweikampf kurz vor dem Ende der Partie, musste vom Platz getragen werden und verbrachte die Nacht im Krankenhaus. „Wir können zu Leons Zustand noch nicht viel sagen, nur so viel, dass er wieder einigermaßen auf dem Damm ist“, so Wittfot weiter.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige