2. Liga: HSV rettet Punkt – St. Pauli leistet Schützenhilfe

Kittel trifft per Kopf - Kiezkicker bezwingen Fürth

Kurznachricht Kuna Kurznachrichten
Kurznachricht

Regensburg – Der Hamburger SV hat am Sonntag in der 2. Bundesliga einen Punkt bei Jahn Regensburg geholt. Kurz vor der Pause überwand Albers (45.) HSV-Keeper Ulreich. Sieben Minuten vor dem Ende glich Kittel per Kopf zum 1:1-Endstand aus. Der Treffer wurde durch den Videoassistenten überprüft, aber letztlich gegeben. Dagegen hat der FC St. Pauli dem Stadtrivalen Schützenhilfe geleistet. Zander (13.) und Burgstaller (50.) brachten die Kiezkicker mit 2:0 nach vorne. In der Nachspielzeit erzielte Seguin noch den Ehrentreffer für die Gäste. Die Braun-Weißen siegten mit 2:1 und haben nun vier Zähler Rückstand auf den Relegionasplatz. Außerdem gewann der SV Sandhausen gegen Hannover 4:2. In der Tabelle machten die Rothosen einen Punkt auf die Greuther gut, haben nur noch drei Zähler Rückstand. Tabellenführer VfL Bochum spielt am Montag in Darmstadt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -