Eutins Trainer Dennis Jaacks kann in der Restrunde auf einen Regionalligaspieler zurückgreifen. Foto: Lobeca/Felix Schlikis
Anzeige
OH-Aktuell

Lübeck – Eutin 08 hat im Abstiegskampf noch einmal nachgelegt. Nach Paul Meins, der vom 1. FC Phönix Lübeck ans Waldeck gelotst wurde, wird in der Restrunde auch Tim Schüler in Ostholstein kicken. Der 20-jährige Linksverteidiger wechselt aus der Regionalliga Nord aus der Reservemannschaft von Holstein Kiel zu 08.
Als Abgänge standen beim Jaacks-Team bereits Robin Kelting (Preußen Reinfeld), Kevin Hübner, Gerrit Griese (beide 2. Herren) und Max Wichelmann (Preetzer TSV) fest.