Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Bad Schwartau – Am Rensefeld gab es in den vergangenen Wochen viel Bewegung. Olympia Bad Schwartau stellte die Weichen für die Zukunft. Trainer Jörg Mehlfeld (Fotomitte) verlängerte seinen auslaufenden Vertrag um weitere zwei Jahre beim SVO. Als Co-Trainer wurden zu dem zwei Trainerneulinge mit Alexander Weiss (links) und Jan Mehlfeld (rechts) gewonnen.

Mit Maximilian Plaumann und Martin Mending erworben zwei weitere Olympioniken die C-Lizenz in Malente. Sie werden im Jugendbereich der Ostholsteiner arbeiten.

Torsten Leihe, alter Olympianer, wurde zum neuen Fußballabteilungsleiter gewählt. Er beerbt Ralf Suxdorff, der nach fünf erfolgreichen Jahren nicht mehr zur Verfügung stand, dem Verein trotzdem treu bleiben will und sich zur Wahl des 2. Vorsitzender des Vereins stellt.

Jörg Mehlfeld gab bei HL-SPORTS zu seiner Verlängerung folgendes Statement: „Wir sind auf dem richtigen Weg mit dem Verein. Es ist schön zu sehen, was sich in den letzten vier Jahren im Verein Entwickelt hat. Mir macht die Arbeit mit der Mannschaft und dem Verein immer noch Spaß, von daher verlängerte ich auf Anfrage des Clubs um weitere zwei Jahre.“

Am Sonntag müssen die SVO-Kreisliga-Kicker gegen den Eichholzer SV ran. Anpfiff ist um 14 Uhr am Rensefeld.