Eutin – Das Wetter wird besser, die Plätze nicht unbedingt. Die Partie zwischen Flensburg 08 und dem TSV Schilksee wurde abgesagt. Auf den anderen Plätzen aber rollte der Ball.
Spitzenreiter Eutin 08 ließ auch bei Concordia Schönkirchen nichts anbrennen und gewann mit 3:1. Die Tore fielen allerdings erst nach der Pause, dann aber innerhalb von zehn Minuten für Eutin. Kapitän Sönke Meyer machte in der 50. Minute den Anfang, Benjamin Petrick (59.) und Florian Stahl (60.) entschieden das Spiel. Schönkirchen spielte ab der 57. Minute nach einem Platzverweis in Unterzahl und kam erst in der 89. Minute zum Ehrentreffer durch Jasper Bandholt.
TSB Flensburg büßte beim PSV Neumünster einen Punkt ein. Der Heider SV (gegen den Oldenburger SV) und der TSV Altenholz (gegen den TSV Kropp) gestalteten ihre Heimspiele siegreich.

Statistiken nach den Spielen:

Concordia Schönkirchen – Eutin 08 1:3 (0:0)
Tore: 0:1 Meyer (50.), 0:2 Petrick (59.), 0:3 Stahl (60.), 1:3 Bandholt (89.)

Die bisherigen Ergebnisse:

Flensburg 08TSV SchilkseeAbse.
Heider SVOldenburger SV2:0
TSV AltenholzTSV Kropp2:0
PSV NeumünsterTSB Flensburg0:0
TSG Concordia SchönkirchenEutin 081:3
SV TodesfeldeVfR NeumünsterSo.
NTSV StrandTuS HartenholmSo.
Holstein Kiel IITSV LägerdorfSo.
SV Frisia 03 Risum-LindholmFC Kilia KielSo.