Eichede – Personelle Veränderungen wird es beim SV Eichede im Spiel beim VfL Wolfsburg (Sonnabend, 13 Uhr) auf jeden Fall geben. Nach abgesessener Sperre kehren Eudel Monteiro und Eyke Kleine in den Kader der Stormarner für die Begegnung in der Volkswagenstadt zurück. Im Gegenzug wird Petrik Krajinovic nicht zur Verfügung stehen. Der Abwehrallrounder brummt eine Sperre (5. Gelbe) ab. Die sportliche Situation ist auch bekannt. Nach dem letzten Heimspiel gegen die Spielvereinigung Drochtersen/Assel und der 1:2-Pleite sind die Hoffnungen der „Bravehearts“ auf einen Verbleib in Liga vier wohl nur theoretischer Natur. Zu Ende wird die Saison aber natürlich gespielt. Der eine oder andere Punkt soll auch noch verbucht werden. Ob das ausgerechnet beim VfL Wolfsburg, der amtierende Meister ist nach schwacher Hinrunde inzwischen im oberen Tabellendrittel angekommen, gelingt, scheint fraglich, aber laut Nico Fischer nicht unmöglich. „In der Hinrunde haben wir Wolfsburg beim 1:1 im Heimspiel Paroli geboten. Da war das ein Spiel auf Augenhöhe“, erinnert sich der SVE-Kapitän und fügt an: „Wenn wir ein anderes Gesicht zeigen, wie das zuletzt gegen Drochtersen, dann ist  alles möglich.“

HL-SPORTS sucht Hobby-Redakteure (m/w)! Du hast Lust über deine Lieblingssportart zu berichten (Text, Foto, Video)? Melde dich per Email "info(at)HLSports.de" bei uns mit dem Betreff: "Bewerbung"