Anzeige

Lübeck – Dass Sven Sercander, trotz gelungenem Klassenerhalt mit Moisling nicht Cheftrainer am Brüder-Grimm-Ring bleibt, war schon vorher bekannt. Jetzt sickerte auch durch, wer die Nachfolge antritt. Co-Trainer Ewald Piep (Foto) rückt nun auf den Trainerstuhl auf, wird hauptverantwortlicher Coach bei den Rot-Weißen. Unterstützung erhält Piep von Marc „Ekki“ Bornemann, der sich ab dem Sommer als spielender Co-Trainer einbringt, wie HL-SPORTS exklusiv erfuhr.

Anzeige