Eutin – Gefühlt hat jetzt überall die Vorbereitung begonnen. Am Montag stieg zum Beispiel der VfB Lübeck wieder ins Training ein. Doch auch beim Nachbarn, Aufsteiger Eutin 08, fiel der Startschuss. Coach Mecki Brunner fasste für HL-SPORTS den Aufgalopp einmal zusammen. „Das erste Training ist gelaufen. Es war eine gute Einheit. Die Jungs haben sich beschnuppert. Es waren alle Neuen da. Einzig Ziemer und Weidner fehlten, die urlaubsbedingt später einsteigen. Alle haben ansonsten einen sehr, sehr guten Eindruck gemacht.

Diese Woche steht aber auch noch unter dem Stern, dass Christian Rave heiratet. Wir werden dort kurz hingehen. Das fördert ja auch noch einmal den Teamgeist. Wir schauen zudem dann auch noch in dieser Woche, ob wir den einen oder anderen Probespieler ins Training bekommen, um unseren Kader dann voll zu machen“, so der Aufstiegstrainer.