Anzeige

Lübeck – Vor 4.039 Zuschauern (darunter rund 800 Gäste-Fans) blieb die Sensation im DFB-Pokal für den SV Eichede aus. Die Stormarner verloren in der 1. Runde gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 0:4 (0:2).

In den ersten Minuten mussten sich die Pfälzer erst einmal akklimatisieren, standen unter Druck der Stormarner. Die Gastgeber im VfB-Stadion kamen über Maltzahn (8.) und Facklam (9.) zu guten Möglichkeiten. Kapital schlugen sie daraus nicht. Das erste Mal würde es für Barkmann im SVE-Kasten in der 16. Minute, als Albaek in den Strafraum eindrang, jedoch an der Grundlinie gestoppt wurde. Eine Minute später gab es ein Gestocher im Eicheder Strafraum. Barkmann und seine Kameraden vereitelten drei Großchancen im Fünfmeterraum, der vierte Versuch saß und Osawe stocherte das Leder über die Linie zum 1:0 für den FCK. Danach verflachte das Spiel des Oberligisten, Lautern übernahm das Kommando. Barkmann (25.) rettete in der 25. Minute dreifach. Auch Kleine (28.) passte auf, lenkte einen Pass von Osawe kurz vor dem Einschlag ab. Als sich das Jaacks-Team gerade wieder berappelte, lief es ganz schnell über rechts. Eine Flanke auf Atik (40.) netzte der Rote Teufel zur 2:0-Pausenführung für den Zweitligisten ein.

Im zweiten Durchgang verwaltete der FCK die Führung. Eichede wehrte sich gut, doch in der 68. Minute klingelte es wieder. Osawe köpfte am langen Pfosten das 3:0 für die Lauterer. Fünf Minuten vor dem Ende stellte Moritz auf den 4:0-Endstand für die Gäste. Es war kein Feuerwerk, was die Profis in der Hansestadt abfeuerten, aber eben standesgemäß. Für den SVE war es ein schöner bundesweiter Auftritt, bei dem man sich gut verkaufte. Insbesondere die Defensiv-Arbeit und Keeper Barkmann zeichneten sich aus. Das honorierten auch die Fans, die die Ehrenrunde der Braveharts bejubelten.

So spielte der SVE: Barkmann, Kleine, Facklam, Maltzahn, Grant (66. M. Schubring), Bieche (46. Janelt), Schubring, Al Tamemy, Bojarinow, Wurr, Ehlers (66. Y. Bremser)

Tore: 0:1, 0:3 Osawe (17. 68.), 0:2 Atik (40.), 0:4 Moritz (85.)

Anzeige