Anzeige

Rostock – Der 9. Spieltag steht an und der F.C. Hansa Rostock trifft im Ostseestadion auf den FSV Zwickau. Es soll jetzt endlich mit dem ersten Heim-Dreier klappen. Dafür sollen alle rennen und kämpfen. Ob der Lenker des Rostocker Spiels, Kapitän Amaury Bischoff, dabei sein kann, ist noch unklar. An der lockeren Trainingseinheit gestern nahm er teil, hatte aber danach noch einen MRT-Termin, der Aufschluss über die Schwere seiner Verletzung geben sollte, die Grund für seine Nicht-Teilnahme am Spiel gegen die Reserve von Werder Bremen war.

Das Spitzenspiel des Spieltages findet in Magdeburg statt, wo der heimische 1. FC (3.) auf Tabellenführer Paderborn trifft. Der Tabellenzweite Fortuna Köln reist zum Chemnitzer FC

9. Spieltag:

SV Werder Bremen II – Hallescher FC (Di.)
SG Sonnenhof Großaspach – Karlsruher SC
VfL Sportfreunde Lotte – SV Wehen Wiesbaden
F.C. Hansa Rostock – FSV Zwickau
1. FC Magdeburg – SC Paderborn 07
SV Meppen – VfL Osnabrück (Mi.)
FC Rot-Weiß Erfurt – SpVgg Unterhaching
Chemnitzer FC – SC Fortuna Köln
SC Preußen Münster – VfR Aalen
FC Würzburger Kickers – FC Carl Zeiss Jena

Anzeige