Lübeck – Das Top-Spiel vom vergangenen Freitag zwischen dem VfB Lübeck und Weiche Flensburg (0:4) hat nach dem Spiel bei Grün-Weiß-Coach Rolf Landerl Spuren hinterlassen. Direkt nach dem Spiel sagte er enttäuscht bei HL-SPORTS: „Weiche hat uns das Spiel überlassen, doch wir konnten damit wenig anfangen. In der zweiten Halbzeit haben sie dann eiskalt zugeschlagen.“ Sein Gegenüber Daniel Jurgeleit war zufrieden: „Wir waren von Beginn an im Spiel, anders als bei anderen Auftritten in Lübeck. Wir wussten, dass der VfB nach der Niederlage beim HSV und auch gegen uns im Pokal heute anderes spielt. Darauf haben wir uns eingestellt und eine andere Taktik gewählt. Wir standen gut, waren mutig in den Aktionen nach vorne. Das Ergebnis klingt einfach, aber das war es nicht.“ Seine Jungs sprangen auf Rang zwei und haben nun drei Punkte Rückstand auf die Rothosen-Reserve, die weiterhin ganz oben stehen. Die setzten sich im Stadtderby gegen St. Pauli II durch.

Im Keller punkteten alle drei Clubs, die aktuell auf einem Abstiegsplatz stehen. Hildesheim und Rehden klauten sich dabei Zähler, die keinen vorerst weiterbringen. Eutin 08 verpasste zwar den Dreier, war aber nach dem Unentschieden glücklich, dass sie wieder etwas in der Hand hatten. Rico Bork nach der Partie: „Wir mussten in der Woche vor dem Spiel viel Rede und Antwort stehen. Das war schon turbulent, doch ich denke, das ist nun abgehakt und wir müssen uns auf die Spiele konzentrieren. Wir haben das gut gemacht gegen Hannover, waren als Team hellwach und wollten unseren Fans wieder etwas bieten und Punkte zu holen. Wenn man die 90 Minuten betrachtet, ist das Ergebnis okay. Hannover hat uns im zweiten Durchgang tief reingedrängt und doch hatten wir unsere Chancen, das 2:0 zu machen. Das Tor gegen uns muss sicher nicht fallen, aber für uns ist es ganz klar ein Punktgewinn und wir starten positiv in die neue Woche.“ Altona 93 schnappte nach Luft, siegte durch einen Treffer von Pablo Kunter (14.) beim 1. FC Germania Egestorf/Langreder.

- Anzeige -
Ergebnisse   
   
VfB LübeckWeiche Flensb.0:4
Drochtersen/A.Lüneburger SK0:0
HSV IIFC St. Pauli II3:1
Wolfsburg IITSV Havelse2:0
VfV HildesheimS-W Rehden1:1
Eutin 08Hannover 96 II1:1
E. NorderstedtBraunschweig II 1:1
Egestorf-L.Altona 930:1
SSV JeddelohVfB Oldenburg2:0

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
 Tabelle   
     
Pl. MannschaftSp.Diff.Pkt.
1.HSV II91023
2.Weiche Flensbg.91020
3.E. Norderstedt9919
4.VfL Wolfsburg II9918
5.VfB Lübeck9218
6.SSV Jeddeloh9216
7.Hannover 96 II10614
8.Egestorf-L.8514
9.FC St. Pauli II9412
10.Braunschweig II 9011
11.Drochtersen/A.9-211
12.Lüneburger SK9010
13.TSV Havelse9-39
14.Altona 939-89
15.VfB Oldenburg9-66
16.S-W Rehden9-135
17.Eutin 089-104
18.VfV Hildesheim9-153

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.