Reinfeld – Pokalzeit in Stormarn, das Viertelfinale im Kreispokal steht an. Am Donnerstag um 19.30 Uhr ist es wieder soweit, wenn der Unterklassige aus Rethwisch dem Großen ein Bein stellen will. Die in der Kreisklasse A beheimateten Gastgeber wollen gegen Preußen Reinfeld vor heimischer Kulisse für die Überraschung sorgen. Die Gäste sind der haushohe Favorit und für sie ist es Pflicht den Auswärtssieg einzufahren und ins Halbfinale einzuziehen. Der amtierende Titelträger möchte wieder eine perfekte Pokalsaison spielen und erneut eine große Rolle im SHFV-Lotto-Pokal darstellen. Dieses Jahr scheiterte man knapp im Halbfinale am Husumer SV mit 0:1.

Michael Clausen, Trainer des Landesligisten, guckt vor der bevorstehenden Aufgabe über den Tellerrand hinaus: „Wir wollen ins Endspiel, sind uns aber bewusst, dass wir auf dem schwer bespielbaren Nebenplatz in Rethwisch das Spiel konzentriert angehen müssen.“
Es wird sicherlich eine umkäpfte Partie in der die Hausherren das Spiel lange offen halten wollen.

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.