Mannschaftskreis des SSV Güster. Foto: Lobaca/Andreas Schock
Anzeige

Güster – Der SSV Güster stellt seinen neuen Trainer vor. Axel Kapschitzki (56) kommt von der eigenen zweiten Mannschaft und übernimmt für die kommende Saison an der Roseburger Straße.

„Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben mit den Jungs, von denen ich viele schon seit Jahren kenne, und werde alles was ich zur Verfügung habe in die Waagschale werfen, um das Maximum aus der Mannschaft herauszuholen.“

Ebenfalls neu im Trainerteam ist Martin Edler (30), der Kapschitzki als neuer Co-Trainer zur Seite stehen wird.

Des Weiteren ist auch die Kaderplanung für die neue Saison in vollem Gange. Neben den bereits feststehenden Neuzugängen Marc Wonnerow (Lütau) und Max Meyer (Linau) wird die Ligamannschaft von vier A-Jugendlichen Neuverpflichtungen ergänzt, die in den nächsten Tagen noch offiziell bekannt gegeben werden. Weitere Gespräche mit möglichen weiteren Verstärkungen sind in vollem Gange.

Als Abgänge sind Jasper Keuneke, Miguel Albrecht sowie Daniel Scheel und Frederik Brügmann zu verzeichnen.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei