Wolfsburg – Der Hamburger SV hat sich mit einem 3:1 (2:0)-Erfolg beim VfL Wolfsburg weiter die Chance auf den Klassenerhalt bewahrt. Die Treffer für den Bundesliga-Dino erzielten Wood (43.) per Strafstoß, Holtby (45.) mit einem Kopfball und Waldschmidt (94.) mit einem Nachschuss im Elfmeter, den Kostic verschoss. Die Rothosen stehen weiterhin auf Platz 17, haben aber nun noch zwei Punkte Rückstand auf Mainz und die Wölfe (je 30). Der SC Freiburg besiegte in den Schlussminuten den 1. FC Köln mit 3:2 (1:0), der damit als Absteiger feststeht. 

Weitere Ergebnisse:
Hoffenheim – Hannover 3:1
München – Frankfurt 4:1
Berlin – Augsburg 2:2
Schallke – Mönchengladbach 1:1

Anzeige
FB Datentechnik