Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – In der Kreisliga der Frauen sicherte sich der TSV Zarpen bereits die Meisterschaft. Durch einen spielfreien Tag können hier auch keine weiteren Punkte gesichert werden. Der Krummesser SV steht auf dem zweiten Tabellenplatz und könnte aber durch einen Sieg von der SG GLR Ostholstein diesen verlieren. Die SG reist zum Tabellenvorletzten, dem Sereetzer SV. Die FSG DVM Lübeck hat den vierten Tabellenplatz inne. Da die SG Insel Fehmarn Burg noch zwei Spiele auf dem Spielplan hat, kann das Team der FSG DVM noch auf den fünften Platz herunter rutschen.

TSV Zarpen – Krummesser SV, 1:3 (0:2)
Tore: 0:1 Polewka (12.), 0:2 Birth (18.), 0:3 Maschke (80.), 1:3 Storm (81.)

Die weiteren Partien:
SG GLR Ostholstein – SG SpVgg Putlos/Oldenburg, 6:0 (5:0)
BCG Altenkrempe – spielfrei

SG Insel/Fehmarn/Burg – SG SpVgg Putlos/Oldenburg, Mi., 23.5., 19.30 Uhr
Sereetzer SV – SG GLR Ostholstein, Sa., 26.5., 11.30 Uhr
SG SpVgg Putlos/ Oldenburger SV – TSV Kücknitz, 17.30 Uhr
FSG DVM Lübeck – SG Insel/Fehmarn/Burg, So., 27.5., 15 Uhr
SSV Pölitz – SV Eintracht Lübeck, 17 Uhr
BCG Altenkrempe – SG SpVgg Putlos/Oldenburg, Fr., 1.6., 19.30 Uhr