Lübeck – Die alte Saison ist beendet, die neue wirft bereits ihre Schatten voraus. So auch beim SV Olympia Bad Schwartau.

Auf die vergangene Saison angesprochen, sagte Jan Mehlfeldt zu HL-SPORTS: „Wir sind zufrieden mit dem Verlauf der letzten Saison, wissen aber auch, dass etwas mehr drin gewesen wäre. Dafür waren die Leistungen aber zu schwankend ,demnach stehen wir zurecht auf dem 8. Rang. Man hat gesehen, dass wir mit jedem Gegner mithalten können. Meister Phönix konnte gegen uns nicht gewinnen, aber wiederum wurden auch Spiele wie gegen Kronsforde (0:5) oder Buntekuh (1:5) deutlich verloren.“

Sein Ausblick auf die neue Spielzeit: „Fünf Spieler haben den Club verlassen, dem stehen sieben Neuzugänge gegenüber. Die Mannschaft wird sich zur neuen Saison verjüngen, wir wollen eine gesunde Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern. Das soll auch der Weg in der Zukunft sein. Trainingsbeginn wird der 28. Juni sein.

Anzeige
AOK