Anzeige

Lübeck – Eintracht Groß Grönau startet am Montag in die Vorbereitung für die neue Verbandsliga-Saison. Während dieser Vorbereitung geht es in Testspielen gegen Gegner aus den verschiedensten Ligen. Getestet wird gegen die Kreisligisten SC Buntekuh und Olympia Bad Schwartau, gegen die Landesligisten Lübecker SC, FC Dornbreite, TSV Pansdorf und Preußen Reinfeld sowie gegen den Oberligisten VfB Lübeck 2.

Zwischen dem 13. und dem 15. Juli ist ein Trainingslager geplant. Es geht nach Lauenburg. Aus der Sicht von Trainer Robertino Borja wird die Konkurrenz in der kommenden Saison noch anspruchsvoller als in diesem Jahr: „Die Liga wird einen Tick stärker. Mit den Aufsteigern kommen attraktive und spielstarke Teams in unsere Staffel. Wichtig ist, dass die Jungs in der Vorbereitung Gas geben und das alle gesund bleiben.“

Zu den Zielen für die kommende Spielzeit sagte Borja kurz und knapp: „Wir peilen einen einstelligen Tabellenplatz an.“