Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Hamburg – Es lief im gegenseitigen Einvernehmen ab: „Wir haben gemeinsam mit Mergim Mavraj den noch bis Juni 2019 laufenden Vertrag des 32-Jährigen mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Wir bedanken uns bei Mergim und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute!“, das teilte der HSV in einer kurzen Nachricht mit. Der Verteidiger bestätigte mittlerweile die Nachricht.

Mavraj (Foto) war im Januar 2017 von Köln nach Hamburg gekommen. Unter Gisdol war er Stammspieler, bei Hollerbach kam er auf zwei Einsätze und der nachfolgende Trainer Titz sortierte den Verteidiger ganz aus. Insgesamt bestritt der 32-Jährige 34 Pflichtspiele für die Rothosen.

Mavraj wird mit dem spanischen Klub Deportivo La Coruña in Verbindung gebracht.