Lübeck – Als Aufsteiger in die Landesliga setzten sich die Frauen des TSV Pansdorf am oberen Tabellenplatz fest. Am Ende der Saison stand das Team von Nils Scholtz und Stephan Mews auf dem dritten Tabellenplatz. Einen Aufstieg in die Oberliga lehnten die Pansdorfer ab, da die erforderliche Jugendmannschaft fehlte. So bereiten die Coaches ihr Team auf eine neue Landesligasaison vor. In der Vorbereitung kämpfte auch Pansdorf mit den hohen Temperaturen. Als eigenes Ziel setzen die Trainer auf einen möglichst verletzungsfreien Nicht-Abstieg. Einen Meistertipp egalisierte das Trainerteam, da auch der Fünfte aufsteigen könnte. Die Wünsche für die neue Saison formulierten Nils Scholtz und Stephan Mews wie folgt: „Keine Väter von Spielerinnen als Schiedsrichter und wie letzte Saison zwar intensive, aber faire Spiele.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
- Anzeige -