Anzeige

Rostock – Der F.C. Hansa Rostock hat durch ein 2:2 (0:1) im Traditionsduell mit dem TSV 1860 München unglücklich zwei Punkte verloren. Nach 0:1-Halbzeitrückstand drehten die Gastgeber mit einem Doppelschlag die Partie. Der Ausgleich fiel durch einen Strafstoß, bei dem das Gespann erst eine Abseitsposition und dann ein Handspiel von Grimaldi übersah und das Foul im Strafraum ahndete.

Anzeige