Anzeige

Lübeck – Nach dem vierten Spieltag in der Frauenoberliga stehen auf dem Konto der FSG Ratekau-Sereetz die maximalen Treffer drauf. Wiederholt gewann die FSG, diesmal gegen die Reserve der Holstein Womens. Mit einem 6:1-Endstand trat das Team von Maik Lietzau die Heimreise zum Rosengarten wieder an. Einzig die Tordifferenz verweist das Team auf den zweiten Tabellenplatz hinter dem Kieler MTV, welche neun Tore mehr bisher erzielten.
Nach dem guten Saisonauftakt musste der TSV Siems abermals die Punkte dem Gegner überlassen. War es in der letzten Woche der Nachbar, die FSG Ratekau-Sereetz traf Siems diese Woche auf den Kieler MTV. Die Gäste aus der Landeshauptstadt schafften es früh, ein Tor zu erzielen (7.). Nach der Halbzeitpause gelang es den Frauen vom Krummen Weg auszugleichen, bevor sie gleich darauf abermals ein Tor kassierten. Auch die Chance kurz vor Abpfiff verwandelte das Team von Trainer Kambiz Tafazoli nicht. So nahm der Gast die drei Punkte mit und kletterte auf den ersten Tabellenpatz.

Holstein Kiel II – FSG Ratekau-Sereetz 1:6 (1:3)
Tore: 0:1, 1:4, 1:5 Gieseler (23., 55., 75.), 0:2 Meß (28.), 1:2 Evert (40.), 1:3 Koschke (42.), 1:6 Gerull (86.)
Maik Lietzau (FSG Ratekau-Sereetz): „Wir haben uns gut präsentiert, leider einige Grosschancen liegen lassen und zu viele Fehlpässe gespielt. Allerdings darf das dieser jungen Mannschaft auch mal passieren. Die Vierekette um Mine Schöning, hat sich heute in sehr guter Verfassung gezeigt, so stelle ich mir das vor. Drei verdiente Punkte.“

TSV Siems – Kieler MTV 1:2 (0:1)
Tore:0:1 Bannas (7.), 1:1 Polensky (46.), 1:2 Kretschmann (48.)
Kambiz Tafazoli (TSV Siems): „Anscheinend können wir keine Spitzenspiele. Wir waren mit wenig Anspannung präsent auf dem Platz und verlieren diese Spiele durch individuelle Fehler und der mageren Torausbeute. Jetzt gilt es die Köpfe freizubekommen und uns auf das schwere Spiel in Hagen zu konzentrieren.“

Die weiteren Partien in der Übersicht:
VfB Schuby – TuRa Meldorf 1:1 (1:0)
TSV Vineta Audorf – SSC Hagen Ahrensburg 2:4 (0:2)
TSV Klausdorf – SV Henstedt-Ulzburg II 2:1 (0:1)
SSG Rot-Schwarz Kiel – SV Frisia 03 Risum-Lindholm 1:3 (1:6)

Anzeige
FB Datentechnik