Lübeck – Mit der Jugend, so Fortuna-Trainer Peter Jäger, wollte man vor der Saison etwas weiter oben, zwischen Platz fünf und acht, in der Kreisliga Lübeck angreifen. Der 13. Tabellenplatz fiel zum Hinrunden-Abschluss jedoch eher nüchtern aus. Im Laufe der Hinserie verließen einige Spieler die Mannschaft berufsbedingt, aus disziplinarischen Gründen oder die Leistung reichte nicht aus.

Mit dem verkleinerten Kader wurde kontinuierlich gearbeitet und der Erfolg soll sich in der Rückrunde einstellen. So gibt sich Trainer Peter Jäger optimistisch gegenüber HL-SPORTS und meinte: „Das spielerische Potential ist bei der Mannschaft im Laufe der Saison gewachsen.Wir wollen unser gestecktes Ziel zum Saisonende noch erreichen.“

Weiterhin teilte Jäger mit, dass sein bis zum Saisonende laufender Vertrag nicht verlängert wird.

Zur Winterpause wird sich Carlos Pereira SV Lichtenberg 47 (Berlin) der Fortuna aus St. Jürgen anschließen.

Als Abgänge stehen Daniel Geist und Timo Wenzel (eigene 2. Herren), Dag Ennenga (beruflich) und Julian Marquardt (Studium) fest.

Zwei Hallenturniere (heute in der Hansehalle) und am 26.01.2014 (Krummesse) stehen bei der Fortuna aus St. Jürgen zur Vorbereitung an.

Testspiele werden gegen NTSV Strand 08 II (02.02.14), TSV Travemünde I (09.02.14), FC Dornbreite II (15.02.14) und SV Hamberge (23.02.14) ausgetragen.

Am 09.03.2014 muss die Fortuna, zum Rückrundenstart, bei der Reserve aus Groß Grönau antreten.