Anzeige

Lübeck – Bereits zum nächsten Heimspiel, dem Top-Spiel gegen den SC Weiche Flensburg 08 am kommenden Freitag (26.10., 19.30 Uhr) gibt es im Ticketing beim VfB Lübeck eine attraktive Neuerung. Dann nämlich sind alle relevanten Eingänge dank der Unterstützung des Dienstleisters Reservix mit modernen Handscannern ausgerüstet, so dass sowohl Dauerkarten als auch Tageskarten nicht mehr händisch entwertet, sondern gescannt werden.

Dies ermöglicht im Ticketing ganze neue, moderne Möglichkeiten – print@home und das Mobile Ticket. Noch am Spieltag können sich Fans ihr Ticket bequem vom Handy, Tablet oder Laptop/PC aus dem Webshop unter http://tickets.vfb-luebeck.de bestellen und es sich im Anschluss je nach Wunsch auf dem heimischen Drucker ausdrucken oder aufs Smartphone laden.

Alles, was für das print@home-Verfahren benötigt wird, ist ein beliebiger Drucker sowie ganz normales DIN-A4-Papier. Der Ticket-Link kommt per Mail an die in der Bestellung angegebene Mailadresse, so dass man auch zu einem späteren Zeitpunkt nach der Bestellung drucken kann.

Für alle die, die das Mobile Ticket bevorzugen, gibt es in der E-Mail mit dem print@home-Ticket auch einen Link zum Mobile Ticket. Das Mobile Ticket kann dem Smartphone hinzugefügt werden. Wer ein Android-basiertes Smartphone verwendet, benötigt eine App, die das Mobile Ticket einlesen kann. Auf dem iPhone oder iPod touch kann man das Mobile Ticket der Apple Wallet hinzufügen. Das Mobile Ticket wird dann durch den Barcode (QR­-Code) bei der Einlasskontrolle sicher identifiziert und automatisch entwertet.

Vorschlag aus der VfB-Geschäftsstelle: „Am besten, ihr probiert es sofort aus und sichert euch schon heute euer Ticket für das Spitzenspiel am kommenden Freitag gegen Weiche Flensburg!“