3 x 45 Minuten: Holstein Kiel gewinnt Mega-Test – nächster Corona-Fall bei „Störchen“

Fridjonsson in Quarantäne – Mees trifft doppelt

Philipp Ziereis (FC St. Pauli) im Duell mit Holmbert Aron Fridjonsson (Holstein Kiel). Archivfoto: Lobeca/Roberto Seidel

Kiel – Holstein Kiel hat seinen nächsten Corona-Fall. Holmbert Fridjonsson wurde positiv auf das Virus getestet und befindet sich in häuslicher Quarantäne. Dabei hatte der Isländer diese erst am vergangenen Donnerstag verlassen, da er zuvor als Kontaktperson ersten Grades eingestuft war. Zur Mannschaft hatte Fridjonsson keinen Kontakt. Er ist der vierte Corona-Fall beim Zweitligisten. Auch Fabian Reese, Phil Neumann und Lewis Holtby haben COVID-19.

3:2 gegen Osnabrück

In einem Testspiel am Sonnabend besiegten die „Störche“ Drittligist VfL Osnabrück in drei Halbzeiten a 45 Minuten mit 3:2. Torfolge: 0:1 Heider (11.), 1:1 Sander (32.), 1:2 Heider (66.), 2:2 Mees (121.), 3:2 Mees (124.).

- Anzeige -

Schafft der 1. FC Phönix Lübeck den Klassenerhalt in der Regionalliga?

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
  • Ja, Phönix schafft das (55%, 480 Votes)
  • Nein, Phönix steigt in die Oberliga ab (35%, 301 Votes)
  • Ich bin mir nicht sicher (10%, 91 Votes)

Total Voters: 872

Loading ... Loading ...

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.