Lübeck – Für den FC Dornbreite ging es am vergangenen Sonnabend beim FC Schönberg 95 (1:1) im Testspiel um die erste Form. Neben den Erkenntnissen von Trainer Sascha Strehlau gab es auch ein Wiedersehen von Freunden. So kehrte Bastian Henning (Fotomitte) zurück an alte Wirkungsstätte und traf nicht nur Schönbergs Co-Trainer Jan Pekrun (rechts) und sein Keeper Przemyslaw „Hans“ Szymura (links) – beide spielten für den FCD. Ein herzliches Miteinander gab es rund um die Partie. Für Strehlau zählte aber auch das sportliche: „Für das erste Vorbereitungsspiel und den nicht optimalen Trainingsbedingungen durch den Schneefall unter der Woche sind wir mit dem Auftritt in Schönberg zufrieden. Wir haben noch Arbeit vor uns bis zum Rückrundenstart. Deswegen werden wir diese Woche viermal trainieren. Am Sonnabend geht es dann in Soccerhalle.“

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
- Anzeige -