Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Bielefeld – Ohne Lasogga und fast 80 Minuten mit nur zehn Mann auf dem Platz – der Hamburger SV hat bei Arminia Bielefeld mit 0:2 (0:2) verloren. Nach der Roten Karte für Sakai in der 12. Minute erzielten Voglsammer (19.) und Yabo die beiden Tore für den Gastgeber. Mehr dazu folgt hier bei HL-SPORTS.