Anzeige

Lübeck – Chiclana de la Frontera, was für ein klangvoller Name! Dort verbringt der VfB Lübeck aktuell sein Trainingslager, genießt in Andalusien, im Süden Spaniens, die Gegebenheiten und Möglichkeiten. Rolf Landerl spricht sogar am zweiten Tag von gewissen Highlights: „Das Wetter, das Hotel und der Platz gehören dazu. Wir können hier richtig gut arbeiten", schwärmt der Cheftrainer des Fußball-Regionalligisten. Bereits am Sonntagvormittag arbeiteten seine Burschen schon auf dem Fußballplatz. Die Physis und spielerische Komponenten standen im Mittelpunkt. Der Tag selbst endete für Landerl & Co erst gegen 22 Uhr. Dort konnte sich nämlich auf die Hotelzimmer zurückgezogen werden.

Diese Jungs schuften gerade im Trainingslager: Benjamin Gommert, Kevin Tittel, Malte Schuchardt – Florian Riedel, Lerom Shalom, Daniel Halke, Dongsu Kim, Tommy Grupe, Tim Weißmann, Hendrik Bombek, Kresimir Matovina, Marvin Thiel, Sven Mende, Yannick Deichmann, Nico Löffler, Dennis Hoins, Ahmet Arslan, Daniel Franziskus, Cemal Sezer, Stefan Richter, Patrick Hobsch, Lucas Will, Fabio Parduhn.