Anzeige

Lübeck – Mit 2:2 trennte sich der VfB Lübeck am Sonnabend gegen den SC Weiche Flensburg im Kick der Reserveteams in der Fußball-Oberliga. Ein Ergebnis, welches auf Nachfrage von Nils Kjär (Foto) wie folgt eingeordnet wurde. „Wir hatten keinen guten Auftakt, haben eine halbe Stunde gebraucht um rein zukommen und lagen mit zwei Toren im Hintertreffen. Der Gegner wurde bei den Treffern ja regelrecht eingeladen. Wichtig war es aber, dass wir vor der Pause zum 1:2-Anschluss gekommen sind. In der zweiten Halbzeit hatten wir eine ganz andere Körpersprache, haben dominiert  und sind verdient zum Ausgleich gekommen. Wir hatten auch Chancen um drei Punkte mitzunehmen. Wir sind aber auch so sehr zufrieden. Die Mentalitätsfrage wurde bravourös gelöst, einige Spieler haben Verantwortung übernommen. Man sieht eine Entwicklung, dementsprechend nehmen wir gute Sachen mit in die nächsten Spiele“, so der Co-Trainer der Grün-Weißen.

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein…