Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Neubrandenburg – Der F.C. Hansa Rostock hat sich auf dem Weg zum angestrebten Landespokalsieg, der zur Teilnahme am DFB-Pokal berechtigt, am Mittwochabend auch vom 1. FC Neubrandenburg 04 nicht aufhalten lassen. In einer souverän geführten Begegnung trafen Pascal Breier (12.), Lukas Scherff (36.) und Mirnes Pepic (50.) zum 3:0 (2:0)-Sieg für die Kogge, die nun im Halbfinale auf den FC Mecklenburg Schwerin trifft.