Anzeige

Lübeck – Am 21. Spieltag der Kreisliga waren wieder viele Tore zu bestaunen. Besonders aufregend verlief die Begegnung in Stockelsdorf, wo die Gastgeber nach einer halben Stunde schon 4:0 führten, in der Nachspielzeit der 2. Halbzeit aber noch den Ausgleich hinnehmen mussten. Die 2. Mannschaft des TSV Pansdorf verschaffte sich durch einen Sieg mehr Luft nach unten, wo der SV Viktoria ein deutliches Lebenszeichen von sich gab. Die Ergebnisse: ATSV Stockelsdorf – SC Rönnau 74 4:4, TSV Pansdorf II – Olympia Bad Schwartau 5:2 und FC Dornbreite II – SV Viktoria 08 0:4.