Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Rostock – Der F.C. Hansa Rostock hat zum Abschluss des 29. Spieltages eine erneute Heimpleite knapp vermieden. Den frühen Rückstand durch Heyer (6.) glich Pepic erst in der 85. Minute aus. Erst damit kam auch Stimmung im Stadion auf, da die Fans aus Protest gegen Montagsspiele auf organisierten Support verzichteten.