Anzeige

Lübeck – Von einer Krise des VfB Lübeck II darf man sicherlich nicht sprechen. Auch wenn der Aufsteiger aus der Fußball-Oberliga mittlerweile seit sechs Begegnungen auf einen Dreier wartet. Doch vielleicht geht ja was am kommenden Sonnabend (14 Uhr) beim TSV Kropp. HL-SPORTS hakte einmal bei Serkan Rinal nach, der zur kommenden Aufgabe folgendes sagte: „Klar wird es jetzt langsam Zeit für ein Erfolgserlebnis. Das 2:2 zuletzt gegen Frisia 03 Risum-Lindholm – das nach einer 2:1-Führung – war ja eher eine gefühlte Niederlage. Da konnte man wieder einmal sehen, dass egal gegen wen man auch immer spielt, fünfundvierzig ordentliche Minuten eben nicht ausreichen, um zu gewinnen.“

Zurückgreifen kann der VfB-Cheftrainer in Kropp wohl auch wieder auf Sören Todt, der sich zuletzt am Kopf eine Blessur zugezogen hatte. „Da schauen wir, wie er sich bis dahin davon erholt hat.“ Nicht dabei sind die Dauerverletzten (Burhan Tetik, Alper Güsrsoy).

23. Spieltag (23. bis 24. März)
SC Weiche Flensburg 08 II – SV Eichede (Sa., 13:30 Uhr)
TSV Kropp – VfB Lübeck II (Sa., 14 Uhr)
Eutin 08  – VfR Neumünster
PSV Neumünster – Heider SV
TSB Flensburg – TSV Bordesholm
TSV Lägerdorf – TSV Schilksee (So., 14 Uhr)
SV Todesfelde – NTSV Strand 08
SV Frisia 03  – Inter Türkspor Kiel (Sa., 15 Uhr)

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein…

Anzeige