Lübeck – Da staunten die VfB-Spieler nicht schlecht, als sie am Samstag zum Testspiel Besuch von einem ehemaligen Kollegen bekamen. Marcello Meyer, jetzt beim Regionalligisten ETSV Weiche unter Vertrag, stattete einen Besuch an der Lohmühle ab.

Der 23-jährige Mittelefeldspieler, der schon in der Jugend beim VfB kickte und seit zwei Jahren in Flensburg spielt, laboriert an einem Syndesmosebandriss, den er sich beim Masters in Kiel zuzog.
Operiert wurde er von VfB-Doc Ulf Seidel und auch seine Reha macht er bei einem alten Bekannten. VfB-Physio Sascha Knappe therapiert den Lübecker unweit der Lohmühle.

Meyer sagte zu HL-SPORTS: „Ich wollte einfach mal vorbeischauen und hallo sagen. Ich denke, die Saison ist für mich gelaufen, da ich erst im April wieder ins Training einsteigen kann.“

Er ist also ein Lübecker Dauergast für die nächsten Wochen, bis er wieder Fit ist. Gute Besserung!