Lübeck – Was für ein Spiel war das denn an der Lohmühle am Montagabend? Dort verzauberte der VfB Lübeck ab der 88. Minute, zuvor hatten die Gäste aus Havelse gerade zum 1:1 ausgeglichen, seine Fans, drehte noch einmal auf und gewann mit 3:1 das irre Match. Es folgten „Feierlichkeiten“ mit den Anhängern, Ausgelassenheit und Freude pur.

So sagte Daniel Halke bei HL-SPORTS: „Das ist schon alles aufwühlend, sehr emotional zum Ende hin gewesen. Ich bin so stolz auf diese Truppe, die geschlossen aufgetreten ist, gekämpft hat. So etwas zeichnet eine Mannschaft aus.“ Torwart Benjamin Gommert ergänzte und versprach: „So ein Sieg gibt weiteren Aufschwung. Wir werden so weiter machen.“ Und auch Trainer Rolf Landerl freute sich natürlich. „Wir müssen ja weiter voll punkten, haben das getan. Selbst nach dem Ausgleich hat niemand den Kopf in den Sand gesteckt. Alle haben weiter gemacht.“