Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – In der Regionalliga Nord läuft es für den VfB Lübeck aktuell. Zuletzt holte das Team von der Lohmühle einen 3:1-Heimsieg gegen den TSV Havelse (HL-SPORTS berichtete). Doch es geht weiter, immer weiter. Doch kann Chefcoach Rolf Landerl weiter so zusammenspielen, wenn es in die heiße Phase der Saison geht?

Sechs Spieler stehen vor einer Gelbsperre! Daniel Halke (14), Marvin Thiel (9), Tim Weißmann, Florian Riedel, Tommy Gruppe und Sven Mende (je 4) müssten bei der nächsten Verwarnung ein Spiel pausieren. Wenn es ganz dumm läuft, würde die komplette Innenverteidigung ausfallen. Doch, dass die Grün-Weißen darauf Rücksicht im kommenden Spiel in Barsinghausen im Stadion an der Ammerke beim 1. FC Germania Egestorf/Langreder (Sonntag, 15 Uhr) nehmen, ist nicht anzunehmen. Bei sieben Punkten Rückstand und einem Spiel weniger auf Spitzenreiter VfL Wolfsburg II darf man das auch gar nicht.

Nebenbemerkung: Halke ist übrigens Liga-Spitzenreiter in der Wertung Gelber Karten. In den vergangenen vier Partien kassierte er stets je eine Verwarnung.