Lübeck – Bevor am kommenden Wochenende die SH- sowie die Verbandsliga in die Rückrunde startet, stehen an diesem Wochenende die letzten Testspiele an.

Der VfB Lübeck startet am 22.02. um 14.00 Uhr beim Tabellenzweiten der SH-Liga, dem Preetzer TSV, in die Rückrunde. Eine Woche vorher (morgen, 14.00 Uhr) steht die Generalprobe auf dem Programm. Die Skwierczynski-Elf misst sich mit dem Tabellenfünften der Niedersachsenliga, dem TSV Ottersberg. Gespielt wird in Oyten in der Nähe von Bremen.

- Anzeige -

Der TSV Ottersberg zählt zu dem Kandidatenkreis, auf den die Grünweißen auch in der Aufstiegsrunde treffen könnten. Aktuell liegt die von Axel Sammrey trainierte Mannschaft zwar neun Punkte hinter Platz zwei (Lüneburger SK), der in Niedersachsen zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde berechtigt, zurück, aber in noch zwölf zu absolvierenden Spielen ist weiterhin alles möglich.

Neben Tomek Pauer (Studienfahrt), Lennard Koth (Achillessehnenprobleme) und Jan Lindenberg (Kniebeschwerden) fehlt auch Alessandro Gottschalk, der nach sich überstandener Blinddarm-Operation im Aufbautraining befindet.

Skwierczynski sagte vor dem letzten Testkick gegenüber HL-SPORTS: „Ottersberg wird unser Härtetest. Die Niedersachsen sind oben reingerutscht und wollen, so wie ich hörte, auch für die Regionalliga melden. Das wird ein anderes Kaliber als Neubrandenburg oder Neustrelitz, die mit vielen Testspielern gespielt haben. Wir haben uns diese Woche schon genau so vorbereitet, wie zu einem Punktspiel, damit wir in den Rhythmus kommen. Gegen Preetz soll dann alles im normalen Zustand sein, so dass wir eine erfolgreiche Rückrunde spielen können. Wir haben sehr viel trainiert und kommen jetzt in die ernste Phase, wo wir auch die Frische an den Tag legen wollen.“

Auch für den NTSV Strand 08 steht der letzte Test auf dem Programm. Gegenden Ligakonkurrenten SV Todesfelde, der auf Platz drei steht, wird es eine erste Standortbestimmung für Trainer Frank Salomon und sein Mannschaft werden. Diese Partie ist ebenfalls am Samstag um 14.00 Uhr.

Los geht es allerdings für die ersten Clubs schon heute Abend. Verbandsligist TuS Lübeck 93 macht dabei den Anfang der Sechstligisten beim Kreisklassen-Spitzenreiter Olympia Bad Schwartau.

Hier alle Testspiele zum Wochenende:

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Freitag, 14.02.14:

19:00 SC Rapid – Strand 08 II, Kasernenbrink
19:30 Olympia Bad Schwartau – TuS Lübeck 93, Rensefeld
20:00 Rot-Weiß Moisling II – Kronsforder SV, Brüder-Grimm-Ring

Samstag, 15.02.14:

12:00 FC Dornbreite II – Fortuna St. Jürgen, Steinrader Damm
14:00 TSV Ottersberg – VfB Lübeck, Ottersberg
14:00 SV Todesfelde – Strand 08, Teichstadion
14:00 Eutin 08 – Preetzer TSV II, Eutin
15:00 FC Schönberg 95 – FSV Bentwisch, Schönberg
15:00 SVG Pönitz – TSV Travemünde, Pönitz
16:00 Eintracht Groß Grönau – GW Siebenbäumen, Torfmoor
16:00 VfB Lübeck II – SV Eichede II, Lohmühle
16:00 Roter Stern Lübeck – ESV Hansa Lübeck, Holstentor-Süd
16:30 TSV Pansdorf – ATSV Stockelsdorf, Pansdorf

Sonntag, 16.02.14:

11:00 Eintracht Groß Grönau II – SV Steinhorst, Torfmoor
13:00 VfB Lübeck III – Krummesser SV, Lohmühle     
13:00 TSV Schlutup II – SC Cismar II, Palinger Weg
13:00 Fortuna St. Jürgen II – Preußen Reinfeld II, Dorfstraße
13:00 Lübecker SC 99 II – Preußen Reinfeld III, Thomas-Mann-Platz     
14:00 VfL Bad Schwartau – GW Siebenbäumen, Riesebusch
14:00 TSV Kücknitz – Strand 08 II, Roter Hahn     
14:00 VfL Vorwerk – TSV Ratekau, Teichstadion     
14:00 Eichholzer SV – Türkischer SV, Guerickestraße     
14:00 Olympia Bad Schwartau – 1.FC Phönix Lübeck, Rensefeld
14:30 Rot-Weiß Moisling II – TuS Lübeck 93, Brüder-Grimm-Ring     
15:00 Sereetzer SV – SG Siems-Strand 08 (U19), Berliner Straße
15:00 SC Rapid – Preußen Reinfeld, Kasernenbrink