Lübeck – Der Countdown läuft, am kommenden Samstag startet der VfB Lübeck ins Punktspieljahr 2014. Auf die Grünweißen wartet gleich ein echtes Spitzenspiel, denn am 22. Februar ist die Skwierczynski-Elf beim Tabellenzweiten Preetzer TSV zu Gast (Anstoß, 14 Uhr). Am 28. Februar geht es dann auch unter Flutlicht auf der Lohmühle wieder rund, um 19:30 Uhr ist unter Flutlicht der Heider SV mit seinem Trainer Thomas Möller unser Gast.

Kurz vor dem Rückrundenstart rühren die Grünweißen noch einmal die Werbetrommel. Am kommenden Freitag, den 21. Februar ist der VfB Lübeck zu Gast bei seinem Partner Stadtwerke Lübeck an der Eisbahn direkt auf dem Marktplatz. Von 15 bis 18 Uhr gibt es dort rabattierte Eintrittskarten für das Heide-Spiel (Sitzplatzkarten zum Einheitspreis von 5 Euro statt für 10 Euro/8 Euro). Mit Kapitän Moritz Marheineke, Ahmet Arslan Sven Theißen und Sascha Steinfeldt werden auch vier Spieler vor Ort sein und Autogramme schreiben sowie zum Smalltalk bereit stehen. Zusätzlich können dort Fanartikel erworben werden.

Vorverkauf: Preetz-Tickets erhältlich – Geschäftsstelle bietet Tickets für das Spitzenspiel an

Um die Einlasssituation rund um das Spitzenspiel am kommenden Samstag zwischen dem Preetzer TSV und dem VfB Lübeck (Anstoß 14 Uhr) zu entlasten, bietet der VfB Lübeck kurzfristig noch einen Kartenvorverkauf auf der Geschäftsstelle direkt am Stadion Lohmühle an. Die Tickets sind in dieser Woche von Dienstag bis einschließlich Donnerstag täglich von 8 bis 16 Uhr für 5 Euro (zzgl. VVK-Gebühr) an der Lohmühle erhältlich.