Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Der Eichholzer SV musste am Freitagabend gegen den FC Dornbreite eine hohe 2:10 (2:6) Testspielniederlage hinnehmen.

Der ESV ging früh durch Sutor (11.) in Führung, lag aber nach den Treffern von Gomig (17.) und Lening (18., 20.) schnell zurück. Den Anschlusstreffer von Weidemann (25.) beantworteten die Gäste durch Beyer (32.), Reuter (35.) und erneut Lening (41.) zum 2:6-Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit traf nur noch der FCD, das allerdings noch weitere vier Mal. Reuter (64., 86.), Schliesser (61.) und Lange (85.) trafen zum zweistelligen Ergebnis.